Dorffest
Die Aescher können im Notfall auch spontan feiern

Ende August soll in Aesch ein grosses Dorffest steigen. Trotz Coronavirus hat das Organisationskomittee den dreitägigen Grossanlass noch nicht abgesagt. Das heisst aber auch nicht, dass er wirklich durchgeführt wird. Was das OK nun im Detail vor hat.

Oliver Graf
Merken
Drucken
Teilen
In Aesch soll Ende August ein Dorffest steigen - das OK sagt den Grossanlass derzeit weder ab noch bestätigt sie ihn: Ein Fest sei schnell auf die Beine gestellt, heisst es.

In Aesch soll Ende August ein Dorffest steigen - das OK sagt den Grossanlass derzeit weder ab noch bestätigt sie ihn: Ein Fest sei schnell auf die Beine gestellt, heisst es.

Sandra Ardizzone (27. Mai 2020)

Das dreitägige Aescher Dorffest, das coronabedingt bereits 2020 abgesagt werden musste, steht derzeit in der Schwebe. «Die Gründe sind ja allen bekannt und in der Zwischenzeit sind zusätzlich noch Coronamutationen dazu gekommen, welche eine Planung noch mehr erschweren», schreibt das «Dorffaescht»-Organisationskomitee in einer Mitteilung.

Und ob die Impfaktion die Situation bis Mitte Jahr verbessern könne, sei auch noch nicht klar. «Somit wäre aus unserer Sicht ein Fest einmal mehr nur mit grossen Hindernissen zu bewerkstelligen.»

Dennoch sagt das OK den Anlass zum jetzigen Zeitpunkt weder offiziell ab, noch spricht es sich klar für dessen Durchführung aus. Denn:

«Wir können auf ein krisengeprüftes Team und auch ebensolche Vereine zurückgreifen, deshalb möchten wir nicht bereits jetzt die Flinte ins Korn werfen.»

Das OK wird nun die Situation weiter im Auge behalten. «Sollte eine massive Verbesserung erkennbar sein, könnte ein Fest auch kurzfristig auf die Beine gestellt werden.» Das Aescher Dorffest findet am 27. bis 29. August 2021 statt, wenn es denn stattfindet.