Karriereende

Dietikons Stadtpräsident Otto Müller (FDP) gibt seinen Abschied aus der Politik bekannt

Der Stadtpräsident von Dietikon, Otto Müller (FDP), will nicht für eine weitere Amtsdauer kandidieren. Er tritt im Frühling 2018 zurück, wie er am Dienstag mitteilte.

Dieser Entscheid sei ihm nicht leichtgefallen. Doch nach bald 20 Jahren exekutiver Verantwortung sei für ihn der Zeitpunkt gekommen, eine neue Herausforderung in Angriff zu nehmen.

Nach seiner Wahl in den Stadtrat 1998 amtete Müller vier Jahre als Sozialvorstand und vier Jahre als Finanzvorstand. 2006 wurde er zum Stadtpräsidenten gewählt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1