2. Liga interregional
Dietikons Jugendsünden werden brutal bestraft

Die Limmattaler unterliegen Oerlikon/Polizei 2:5 in der 2. Liga interregional. Das Resultat widerspiegelt aber nicht die wahre Spielstärke. Dietikon hat mehr Chancen und mehr vom Spiel. Bloss trafen die Spieler das Tor nicht.

Raphael Biermayr
Merken
Drucken
Teilen
Sinnbildlich: Dietikons Raphael Candeira (in Rot) kommt im Strafraum einen Schritt zu spät

Sinnbildlich: Dietikons Raphael Candeira (in Rot) kommt im Strafraum einen Schritt zu spät

Raphael Biermayr