Dietikon
Die Sichlete kommt endlich zurück – und zwar inklusive Metzgete

Der Dietiker Traditionsanlass wird dieses Jahr vom 22. bis zum 24. Oktober stattfinden. Die Gäste erwartet Livemusik, DJ, Essen und vieles mehr.

Drucken
Teilen
Viele glückliche Gesichter an der letzten Sichlete.

Viele glückliche Gesichter an der letzten Sichlete.

Cynthia Mira/Archiv

Die ersten Hinweisschilder stehen schon und die Vorfreude wird immer grösser: Die Dietiker Sichlete findet dieses Jahr wieder statt. Das hat das Organisationskomitee kürzlich entschieden. 2020 war der Anlass wegen Corona noch ausgefallen. Diesmal setzt das Sichlete-Team auf die mittlerweile übliche ­Corona-Zertifikatspflicht. Wer geimpft, genesen oder getestet ist, darf an den gefreuten Anlass auf dem Zentralschulhausplatz, der am übernächsten Wochenende, vom 22. bis zum 24. Oktober, stattfindet.

Einen Höhepunkt gibt es gleich am Freitag: Um 18 Uhr startet der Wirtschaftsbetrieb mit der Metzgete, die nur an einem Abend stattfindet. Eine erfreuliche Nachricht für viele, nachdem heuer unter anderem die Bergdietiker Metzgete abgesagt wurde. Es wird Livemusik gespielt, und um 20 Uhr startet die sogenannte Iitrinkete im Party-Gade mit DJ Brändi.

Essen, Kinderparadies, Livemusik, DJ: Die Sichlete hat viel zu bieten

Am Samstag gehts schon um 11 Uhr los mit dem Wirtschaftsbetrieb, dann stehen Berner Platte und Raclette auf der Karte. Von 12 bis 19 Uhr gibt es eine Kinderbetreuung, hierfür wird die Turnhalle zum Kinderparadies mit Hüpfburg. Nachmittags ist wiederum Livemusik angesagt, am Abend spielen zudem das Schwyzerörgeli-Trio Vollgas und um 21 Uhr die Trychlergruppe Dietikon. Die Organisatoren schreiben in einer Mitteilung:

«Das Trio Vollgas wird die Sichlete-Beiz zum Beben bringen.»

Um 20 Uhr wird dann wieder mit dem DJ im Party-Gade gefeiert.

Am Sonntag ist erneut um 11 Uhr Start, die Kinderbetreuung im Kinderparadies dauert von 12 bis 16 Uhr und am Nachmittag spielt die Bündner Ländler­kapelle Hoharätia. (liz)

Aktuelle Nachrichten