Unfall
Dietikon: 67-Jähriger stirbt nach Kollision mit Auto

Ein 67-jähriger Fussgänger ist am Freitagabend in Dietikon von einem Auto angefahren worden. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch am gleichen Abend im Spital gestorben ist.

Drucken
Teilen
Der Mann starb im Spital (Symbolbild)

Der Mann starb im Spital (Symbolbild)

Keystone

Der Fussgänger wollte kurz nach 18 Uhr die Zürcherstrasse überqueren, als er vom Auto einer 28-jährigen Lenkerin erfasst wurde. Der Mann wurde auf die Strasse geschleudert und zog sich dabei schwere innere Verletzungen zu.

Im Bereich der Unfallstelle sei die Zürcherstrasse durch eine Mittelinsel getrennt, habe aber keinen Fussgängerstreifen, heisst es in der Mitteilung der Kantonspolizei Zürich.

Aktuelle Nachrichten