Dietikon
Dietiker Parlament macht Schule und Sozialabteilung zu den Sündenböcken

Fast geschlossen stimmte der Dietiker Gemeinderat der Rechnung 2011 zu. Trotzdem gab es vor allem von bürgerlicher Seite – wie schon im Jahr zuvor – ordentlich Schelte an die Adresse des Sozial- und des Schulvorstands.

Bettina Hamilton-Irvine
Merken
Drucken
Teilen
Die Stadt Dietikon kämpft seit Jahren mit steigenden Kosten im Bereich Schule und Soziales.

Die Stadt Dietikon kämpft seit Jahren mit steigenden Kosten im Bereich Schule und Soziales.

Jürg Krebs.