Sie zählten zu den Highlights des letztjährigen Schlierefäschts – die Wasserspiele des Entwicklers Urs Habegger. Seit diesem Wochenende sind sie nun zurück auf dem Schlieremer Stadtplatz. Anlässlich der Veranstaltungsreihe «Summer in the City» können sie bis zum 4. September allabendlich wieder bestaunt werden. Für Habegger, Inhaber der Firma effekte.ch AG in Schlieren, ist das ein besonderer Anlass: «Obwohl ich schon etliche Wasserspiele programmiert habe, bin ich vor jedem Anlass ein bisschen angespannt.» Das Schlimmste wäre, wenn es einen Stromausfall gäbe.

Die Schlieremer Wasserspiele in Aktion

Trotz seiner langjährigen Erfahrung betritt Habegger am Event in Schlieren Neuland. Am Konzert der Beatles-Tribute-Band Menlove am 26. August werden die Wasserfontänen zum ersten Mal live programmiert und nicht, wie normalerweise, im Voraus. Denn beim Konzert wird auf einer Wasserorgel gespielt und immer, wenn eine Taste gedrückt wird, löst das eine Fontäne aus. «Das haben wir vorher noch nie gemacht», sagt Habegger, der viel auf Reisen ist, um sich inspirieren zu lassen. «Ich habe auch schon drei Stunden vor einer Fontäne verbracht», sagt er.

GIF: Schlieremer Wasserspiele

Wasserspiele auf dem Stadtplatz:

12. August bis 4. September, Sonntag bis Donnerstag von 20 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 20 bis 24 Uhr.

Freitag, 26. August, 21 Uhr: Konzert der Beatles-Tribute-Band The Menlove. Freitag, 2. September, 21 Uhr: Konzert der Harmonie Schlieren