Schlieren/Urdorf
Die Stadtpolizei zeigt sich von ihrer sportlichen Seite

Muskelkraft und Schweiss statt Benzin und Klimaanlage: Die Stadtpolizei Schlieren/Urdorf hat kürzlich vier spezielle Polizeibikes angeschafft. Damit will sie das Ziel einer bürgernahen Polizei erreichen, wie Polizeichef Marco Weissenbrunner sagt.

Merken
Drucken
Teilen
Mobil und bürgernah: Roger Bobillier und Christian Heinzer auf Bike-Patrouille

Mobil und bürgernah: Roger Bobillier und Christian Heinzer auf Bike-Patrouille

Die Bikepatrouillen sollen die sichtbare Präsenz verstärken und dafür sorgen, dass die Polizisten ansprechbar sind. Zudem können mit den Velos Gebiete erreicht werden, die mit dem Streifenwagen nicht zugänglich sind. Vier Schlieremer Polizisten sind an einem dreitägigen Grundkurs bei der Stadtpolizei Zürich auf ihre Aufgaben vorbereitet worden.

In Zukunft werden sie in Schlieren und Urdorf anzutreffen sein. In der Nachbarstadt Dietikon wurden Bike-Patrouillen bereits im Sommer 2007 eingeführt. (fni)