Schlieren
Die Schlieremer IG Spitalquartier feierte ein Info-Fest

Die IG Spitalquartier lud zu einem Info-Treff ein. Ziel der Veranstaltung war es laut einer Mitteilung der IG, mit Markierungen im Gelände zu veranschaulichen, wie gross die Beeinträchtigungen durch Limmattalbahn im Quartier seien.

Florian Niedermann
Merken
Drucken
Teilen
Info-Fest der IG Spitalquartier
6 Bilder
Neben dem geselligen Austausch....
...war es auch Ziel des Anlasses, die Anwesenden über die Linienführung und ihre Auswirkungen auf das Quartier zu informieren.
Mit Absperrbändern wurde entlang der Quartierstrassen die geplante Linienführung der Limmattalbahn visualisiert.
Mitglieder der IG Spitalquartier erklärten den Anwesenden einzelne Streckenabschnitte.
Quartierbewohner zeigten sich erschrocken ob der Hecken und Bäume, die dem Trassee der Limmattalbahn geopfert werden müssten.

Info-Fest der IG Spitalquartier

Daniel Issler, Projektleiter der Limmattalbahn AG, habe beim Treffen am Samstag erklärt, dass er vom Verwaltungsrat beauftragt worden sei, mögliche Optimierungen der Linienführung im Quartier zu überprüfen.

Diese Kooperationsbereitschaft sieht die IG als Folge ihrer Forderung an Stadtpräsident Toni Brühlmann (SP), die Anliegen der Quartierbewohner in der Behördendelegation des Projekts auf den Tisch zu bringen. Brühlmann hatte im Februar versprochen, das Thema anzusprechen.

«Offensichtlich hat er Wort gehalten. Es ist eine freudige Überraschung, dass wir mit Herrn Issler nun eine Ansprechperson erhalten haben», so die IG.