Die Mettlenstrasse wird für 1,44 Millionen Franken saniert. Die Stimmberechtigten nahmen den Kredit deutlich an. Für die Sanierung stimmten 1361 Stimmberechtigte, dagegen gingen lediglich 219 Nein-Stimmen ein. Die Stimmbeteiligung betrug 60,35 Prozent.

Gemäss Werterhaltungskonzept ist die Mettlenstrasse in erster Priorität sanierungsbedürftig. Der Strassenbelag weist diverse Risse, Belagsreparaturen und Verformungen auf.

Ferner muss ein Wasserleitung aus dem Jahr 1940 ersetzt werden. Dies auf einer Länge von rund 300 Metern. Auch ist die Mischabwasserkanalisation zu reparieren.