Dietikon
Die Birmensdorferstrasse erhält ein neues Spielgerät: Bald ist ein Drache auf dem Platz zu finden

Stadtrat will Dietiker Spielplatz aufpolieren und bewilligt dafür 92'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Wichtiger Freiraum: Der Dietiker Spielplatz Birmensdorferstrasse bereitet den ­Kindern schon heute viel Freude, soll aber für die Zukunft aufgewertet werden. Als neue Hauptattraktion will die Stadt einen Spiel- und Kletterdrachen aufstellen. (Archivbild)

Wichtiger Freiraum: Der Dietiker Spielplatz Birmensdorferstrasse bereitet den ­Kindern schon heute viel Freude, soll aber für die Zukunft aufgewertet werden. Als neue Hauptattraktion will die Stadt einen Spiel- und Kletterdrachen aufstellen. (Archivbild)

Alex Spichale

Das Studio Dietikon hat sich dieses Jahr mit verschiedenen Freiräumen befasst. Auch der Spielplatz Birmensdorferstrasse gehört dazu. Dieser punktet zwar mit der Wiese, den Bäumen und damit, dass er nicht flach ist. Doch es gibt noch Luft nach oben. Der ­Stadtrat ist sich dessen bewusst. So schreibt er in einer Mitteilung: «Die ­bestehenden Spielgeräte sind nicht besonders ausgefallen und attraktiv.» Nun soll aber eine neue Ära anbrechen.

Ein neues Spielgerät soll auf dem Spielplatz Birmensdorferstrasse auf­gestellt werden. Der Dietiker Stadtrat hat für die Detailplanung, den Bau und die Montage einen Kredit in der Höhe von 92'000 Franken genehmigt. Beim neuen Gerät handelt es sich ersten Informationen zufolge um einen Spiel- und Kletterdrachen.

Dieser soll den Spielplatz insgesamt aufwerten und ihm eine verstärkte Ausstrahlung geben, teilt der Stadtrat mit. Überdies entspreche das neue Spiel­gerät den Hauptbedürfnissen, die von Kindern und Eltern geäussert wurden. Im Rahmen des Dialogprozesses namens Studio Dietikon wurde mit einer Kindergartenklasse des Kindergartens Birmensdorferstrasse zusammengearbeitet. Die Kinder durften auf freiwilliger Basis ein Spielplatzmodell basteln und gemeinsam mit ihren ­Eltern an einem Mitwirkungsanlass teilnehmen.