Pfau-Nachwuchs
der Name für das Pfauen-Küken ist gefunden!

Gestatten, Schinzia. Einen Namen für den Nachwuchs zu finden, ist auch bei Tieren nicht einfach.

Merken
Drucken
Teilen
Schinzia, das Pfauen-Küken in der Tierauffangstation Schinzenbrünneli

Schinzia, das Pfauen-Küken in der Tierauffangstation Schinzenbrünneli

Limmattaler Zeitung

Für dieses Pfauen-Küken hat die Tierauffangstation Schinzenbrünneli die Hilfe unserer Leserschaft in Anspruch genommen. Nicole Baumeler, Inhaberin der Auffangstation, hat unter den eingesandten Vorschlägen den Namen Schinzia von Online-Leserin Marlis gewählt.