Dietikon

Das fröhliche Festessen für die Moschee und den guten Zweck

In der Stadthalle veranstaltete die Islamische Glaubensgemeinschaft Dietikon am Pfingstsonntag einen Wohltätigkeits-Basar. Dessen Erlös geht an die türkische Moschee. Diese habe eine wichtige Funktion für ihre Mitglieder.

Jedes Jahr im Mai oder Juni findet seit sechs Jahren der Wohltätigkeits-Basar statt - so auch am vergangenen Pfingstsonntag. Der Erlös des Basars geht an die türkische Moschee in Dietikon, wie Cengiz Yükseldi, Organisator und Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft Dietikon, erklärte.

Die Moschee decke religiöse und soziale Bedürfnisse ihrer Mitglieder ab. So vermittle oder übersetze sie an Schulen oder gebe Ratschläge in schwierigen Lebenssituationen, erklärt Yükseldi.

Für diesen guten Zweck können türkische Spezialitäten, Accessoires und Schmuck für Frauen, aber auch Bücher und Ratgeber für die muslimische Erziehung und wissenschaftliche Studien über den Islam am Basar in der Stadthalle gekauft werden.

Für Muslime sind die zwei Monate vor Ramadan, dem Fastenmonat, und der Ramadan-Monat heilige Monate, in denen Gutestun noch etwas mehr zählt als in anderen Monaten. Wohltätigkeit bedeutet deshalb zufriedene schlemmende und shoppende Besucherinnen und Besucher unter der Sommersonne.

Meistgesehen

Artboard 1