Schlieren
Das erste Baby im neuen Spital Limmattal ist da – es ist eine Dietikerin

Jiyan Sinik ist das erste Baby, das im neuen Limmattalspital auf die Welt gekommen ist. Mutter und Kind sind wohlauf, die Familie ist glücklich und stolz. Auch die Limmattaler Zeitung hat der Familie vor Ort gratuliert.

David Egger
Merken
Drucken
Teilen
Die Dietiker Familie Sinik im Glück: Mutter Fatma, Baby Jiyan, Vater Ali und Bruder Firat.
10 Bilder
«Jiyan kam nur eine Woche vor dem geplanten Geburtstermin zur Welt. Alles war gut», sagt die glückliche Mutter Fatma Sinik.
Jiyan Sinik ist das erste Baby im neuen Spital Limmattal
Auch die Spitalangestellten sind glücklich und stolz: Mutter und Kind erhalten von Ramona Marty (links), Leiterin Geburtenabteilung, und Bettina Gübeli (rechts), Leiterin Wochenbett-Station, eine Original-«Limmi»-Babywanne.
Jiyan Sinik ist 50 Zentimeter gross und bringt 3700 Gramm auf die Waage.
Sie kam am Freitag, 19. Oktober, um 14.50 Uhr im Neubau des Spitals Limmattal zur Welt.
Das Baby fühlt sich wohl im neuen «Limmi».
Mitte September fand die offizielle Übergabe des neuen Limmattalspitals durch die Bauherrschaft statt.
Ab der kommenden Woche ist dann das ganze neue Spital im Vollbetrieb.
Das neue Spital ist topmodern.

Die Dietiker Familie Sinik im Glück: Mutter Fatma, Baby Jiyan, Vater Ali und Bruder Firat.

Limmattaler Zeitung / David Egger

Am Freitagnachmittag um 14.50 Uhr ist im Neubau des Limmattalspitals Jiyan Sinik auf die Welt gekommen. Die neugeborene Dietikerin ist das erste Baby, das im Neubau das Licht der Welt erblickte. Und geht somit in die Limmattaler Geschichtsbücher ein.

Die Limmattaler Zeitung besuchte Jiyan am Samstagmittag. Das Baby und Mutter Fatma Sinik (38) sind wohlauf. Auch Vater Ali Sinik (44) und Bruder Firat (6) sind glücklich und stolz.

Die Freude war auch Bettina Gübeli, Leiterin der Wochenbett-Station, und Ramona Marty, Leiterin der Geburtenabteilung, anzusehen. Gübeli und Marty überreichten Mutter und Kind eine Original-«Limmi»-Babywanne, gefüllt mit Geschenken vom Spital.

Jiyan ist 50 Zentimeter gross und 3700 Gramm schwer. Zum Vergleich: Ihr Bruder Firat war bei der Geburt 53 Zentimeter gross und brachte 3600 Gramm auf die Waage.

«Dass Jiyan das erste Baby im neuen Spital ist, bereitet uns gleich noch mehr Freude und Stolz. Wir haben daran geglaubt, dass Jiyan das erste Baby im neuen Spital werden könnte. Am Donnerstag dachten wir dann aber, es könnte vielleicht doch etwas knapp werden», blickt Vater Ali Sinik zurück. Aber der Glaube versetzt bekanntlich Berge. Und so ging Familie Sinik am Freitag, 19. Oktober 2018, um 14.50 Uhr in die Spital-Geschichte ein – dank Baby Jiyan, das im Sternzeichen Waage geboren ist.

Fatma Sinik war am Donnerstag, einen Tag vor der Geburt, ins Spital gekommen. Der Tag ihrer Niederkunft passte nicht nur wegen der besonderen Premiere gut. «Jiyan kam nur eine Woche vor dem geplanten Geburtstermin zur Welt. Alles war gut», sagt die glückliche Mutter.

Die Siniks sind in Dietikon bekannt: Ali Sinik führt zusammen mit seinen Geschwistern die beliebte Chilling Lounge im Dietiker Zentrum an der Löwenstrasse. Das Ehepaar Sinik wohnt seit rund zehn Jahren in der Stadt.

Kurz nach Jiyan wurde am Freitag zudem noch ein zweites Baby im Neubau des Limmattalspitals geboren. Auch ein drittes Baby kam bereits im Neubau zur Welt. Im Durchschnitt werden im Spital Limmattal jedes Jahr rund 1000 Limmattaler Babys geboren.

Und noch ein Bild: Die Limmattaler Zeitung wünscht Jiyan Sinik und ihrer Familie alles Gute! Am Freitag, 19. Oktober 2018, um 14.50 ist Jiyan Sinik als erstes Baby im Neubau des Limmattalspitals zur Welt gekommen.

Und noch ein Bild: Die Limmattaler Zeitung wünscht Jiyan Sinik und ihrer Familie alles Gute! Am Freitag, 19. Oktober 2018, um 14.50 ist Jiyan Sinik als erstes Baby im Neubau des Limmattalspitals zur Welt gekommen.

David Egger