Drei Jahre lang blieb das Geschäft unentdeckt - bis der Mann im April von einer Polizeipatrouille dabei ertappt wurde, wie er gerade mit einer neuen Parfumlieferung unterwegs war.

Ein Sprecher der Zürcher Kantonspolizei bestätigte eine entsprechende Meldung in "20 Minuten" vom Mittwoch. Der Buschauffeur werde nun wegen Hehlerei angezeigt, seine Frau müsse sich wegen Diebstahls verantworten.