Der Unfall ereignete sich, als ein 43-jähriger Arbeiter den Dumper von Schienen- auf Strassenbetrieb umstellen wollte (die Limmattaler Zeitung berichtete). Das tonnenschwere Gerät machte sich selbstständig und rollte abwärts Richtung Baustelle. Der Fahrer und ein Begleiter konnten abspringen, wobei sich der 43-jährige leicht verletzte.

Nach rund 800 Metern kollidierte der Dumper mit einem Bagger, wobei der 34-jährige Baggerführer schwer und sein 52-jähriger Mitfahrer leicht verletzt wurden. An den Fahrzeugen entstand teilweise grosser Sachschaden.

Die Polizeibilder vom Juni: