Gestern um 11 Uhr kam es im Einkaufszentrum Wagi Shopping in Schlieren zu einem Brand. Während dem Kochen brach in der offenen Küche des Restaurants Saranda im Bereich des Gasgrills ein Feuer aus. Die im Gebäude anwesenden Personen wurde daraufhin evakuiert.

Die Feuerwehr Schlieren konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde beim Brand niemand, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Bereits kurz nach Mittag konnte das Einkaufszentrum wieder freigegeben werden. An den Brand erinnerten am frühen Nachmittag nur noch der leichte Brandgeruch im Gebäude und die halbgeschlossenen Rollläden des Restaurants, das erst vor gut einem Monat neu eröffnet wurde.

So sah das Saranda nach den Löscharbeiten aus

So sah das Saranda nach den Löscharbeiten aus

Die Wasserlache neben der offenen Küche im Eingangsbereich des Lokals war Zeuge des kurzen Feuerwehreinsatzes. Wie die Verantwortlichen des Lokals vor Ort sagten, wollen sie den Betrieb möglichst schnell wieder aufnehmen.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar und wird vom Brandermittlungsdienst der Polizei derzeit abgeklärt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 10 000 Franken. (tam)