Der parteilose Bernhard Schmidt ist für den Rest der Amtsdauer bis 2018 in die Schulpflege Dietikon gewählt worden. Er hat 1682 Stimmen erhalten und damit das absolute Mehr erreicht. Schmidt setzt sich gegen Petra Vogt (SVP) durch, die 1445 Stimmen bekam. 40 Stimmen fielen auf Vereinzelte. Die Stimmbeteiligung lag bei 30,0 Prozent.

Schmidt hat bereits zum dritten Mal für die Schulpflege kandidiert. Im November 2014 lieferte er sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Astrid Dätwyler (SVP), die sich im März 2015 schliesslich im zweiten Wahlgang durchsetzen konnte. Im November 2015 trat Schmidt wiederum für eine Schulpflege-Ersatzwahl an, unterlag jedoch im ersten Wahlgang, wiederum relativ knapp, Manuela Ehmann Nydegger (EVP). Schmidt, ein sechsfacher Vater, war elf Jahre als Lehrer und drei Jahre als Schulleiter in Dietikon tätig. Heute leitet er eine Schule in Zürich Altstetten. (BHI)