Dorffest

Bei Prachtswetter: Unterengstringen feiert seine 3500 Einwohner

Unterengstringen feiert sein Bevölkerungswachstum: Abends gabs Konzerte, am Nachmittag traf man sich auf dem Markt.

Unterengstringen feiert sein Bevölkerungswachstum: Abends gabs Konzerte, am Nachmittag traf man sich auf dem Markt.

Unter dem Motto «Mir werdet 3500» feierte die Gemeinde das ganze Wochenende sich selbst. Viele Leute, super Wetter und geniale Stimmung machen das Fest perfekt.

Die Zahl 3500 bezieht sich nicht auf das Alter der Gemeinde, sondern auf die Einwohneranzahl, die im Sommer eine historische Marke knackte. So etwas muss gebührlich gefeiert werden, sagte man sich und veranstaltete ein grosses Dorffest, an dem das ganze Wochenende gefeiert wurde. Für Gemeindepräsident Peter Trombik hat sich der Aufwand gelohnt: «Es ist einfach alles perfekt — genau so, wie ein richtiges Fest sein muss.» So perfekt, dass er sich gar nicht für einen besonders gelungenen Teil entscheiden kann: «Für mich ist das ganze Fest ein Highlight: das super Wetter, die vielen Leute und die geniale Stimmung. Ich sehe nur fröhliche Gesichter», so Trombik.

Ein Höhepunkt war dann aber bestimmt der Auftritt der Liverpooler Band «The Cavern Beatles». Die vier Pilzköpfe schafften es innert kürzester Zeit, das Publikum im rappelvollen Festzelt von den Stühlen zu reissen. Akustisch kamen die Engländer authentisch daher, und auch optisch zeigten sie eine verblüffende Ähnlichkeit mit ihren legendären Vorbildern. Speziell an ihrem Auftritt war, dass nicht nur die Songs der ersten Beatles-LPs zu hören waren, sondern auch Stücke wie «Lucy in the Sky with Diamonds» oder «Let it Be». Denn die echten Beatles traten ab Sommer 1966 nie mehr live auf einer regulären Bühne auf. Für eingefleischte Beatles-Fans kam es deshalb im Festzelt einer traumhaften Entdeckung gleich, als ausgerechnet diese Songs dermassen gekonnt und so tief berührend plötzlich live erklangen.

Dieser Auftritt war aber bei weitem nicht die einzige musikalische Darbietung am Unterengstringer Dorffest. So glänzten die «Mezzo Singers» mit Popsongs, die Band «The Flashback» spielten Hard- und Poprock, Rapper Diego Maggi rief zu Toleranz auf und die «Wynavalley Oldtime Jazz Band» spielte auf dem Festplatz zum Dixie auf.

Umfrage: Seit wann wohnen Sie in Unterengstringen? Und wie beurteilen Sie die Entwicklung des Dorfs?

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1