Unfall

Bei Frontalkollision in Embrach werden zwei Personen verletzt

Die 22-jährige Mitfahrerin des Unfallverursachers wurde bei der Frontalkollision schwer verletzt. (Symbolbild)

Die 22-jährige Mitfahrerin des Unfallverursachers wurde bei der Frontalkollision schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei einer Frontalkollision zweier Autos in der Nacht auf Montag in Embrach sind zwei Personen verletzt worden. Ein 22-Jähriger war mit seinem Fahrzeug aus nicht bekannten Gründen nach einer Bahnunterführung auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, zog sich seine 22-jährige Mitfahrerin schwere Verletzungen zu. Ebenfalls verletzt wurde der 21-jährige Lenker des entgegenkommenden Autos.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1