Lenzerheide GR

Bei einem Schlittelunfall verletzten sich drei Dietiker Schülerinnen

Drei Teenager verletzten sich bei einem Schlittelunfall, eine davon schwer. (Symbolbild)

Drei Teenager verletzten sich bei einem Schlittelunfall, eine davon schwer. (Symbolbild)

Vier Schülerinnen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sind am Montag auf der Lenzerheide GR mit ihren Schlitten auf einer Skipiste verunfallt. Drei Mädchen verletzten sich, eines von ihnen schwer.

Die Schülerinnen einer ersten Sekundarschulklasse aus Dietikon hatten eine Signalisation übersehen und waren vom Schlittelweg auf die Skipiste nach Valbella geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auf der steilen Abfahrt verloren sie die Herrschaft über die Schlitten, kamen von der Piste ab und stürzten zwischen Bäume.

Eines der Mädchen prallte mit dem Kopf in einen Baumstrunk und einen Stein und verletzte sich schwer. Die Rega flog die Verletzte ins Kantonsspital nach Chur. Zwei Schülerinnen wurden leicht verletzt, eine blieb unverletzt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1