Erforderlich bei Hochhausbauten ist auch eine Stellungnahme der Baudirektion, die erst nach dem Beschluss der lokalen Bewilligungsbehörde - im Falle dieses Bauvorhabens der Stadtrat - erfolgt. «Dies sollte in den nächsten Wochen der Fall sein», so der Dietiker Stadtpräsident Otto Müller.

«Sobald die Baubewilligung rechtskräftig ist, sollen die Bauarbeiten beginnen», so Maik Neuhaus von Halter Entwicklungen. Der Tower wird an der Ecke Überlandstrasse/Heimstrasse 80 Meter hoch aus dem Boden wachsen und bis in zweieinhalb Jahren bezugsbereit sein. Auf insgesamt 21 Etagen sollen 107 Eigentumswohnungen, Büros und Geschäfte entstehen. Bislang ist ein Drittel der Wohnungen vorreserviert. (ksc)