Unterengstringen

Baby-Pfau sucht Name: Ihre Vorschläge sind jetzt gefragt

Die Pfauen in der Tierauffangstation Schinzenbrünneli in Unterengstringen haben Nachwuchs bekommen. Geben Sie dem Küken auf dem Bild einen passenden Namen.

Die vier Küken sind vorerst separat in einem überdachten Häuschen zusammen mit Mutter Maui untergebracht. Die Kleinen sind erst eineinhalb Wochen alt und noch namenlos. Hier kommen Sie ins Spiel: Die Inhaberin der Tierauffangstation, Nicole Baumeler, hat uns die Möglichkeit gegeben, mit Ihrer Hilfe eines der Küken zu benennen. Teilen Sie uns mit, welchen Namen das Küken auf dem Bild erhalten soll.

Am Samstag findet ausserdem ein Tag der offenen Türe in der Auffangstation statt, an dem die Küken beobachtet werden können. Auch der weisse Pfauenvater Buddy ist dort und schlägt vielleicht sogar ein Rad für Sie.

Schreiben Sie uns ihren Vorschlag ins Kommentarfeld (s. unten) oder per Mail an redaktion@limmattalerzeitung.ch. (liz)

Dieser kleine Pfau braucht noch einen Namen

Dieser kleine Pfau braucht noch einen Namen

Jööö! Diese süssen Baby-Pfauen aus der Tierauffangstation Schinzenbrünneli in Unterengstringen suchen noch einen Namen.

Jööö! Diese süssen Baby-Pfauen aus der Tierauffangstation Schinzenbrünneli in Unterengstringen suchen noch einen Namen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1