Würenlos
Autoraser mit 144 km/h im Limmattal gestoppt

Ein 26-jähriger Autolenker ist am Sonntag in Würenlos AG mit 144 Kilometern pro Stunde über eine Ausserortsstrasse gerast. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte das Auto des Zürchers. Er musste auch seinen Führerausweis abgeben.

Merken
Drucken
Teilen
Der Polizeiradar verzeichnete 144 km/h

Der Polizeiradar verzeichnete 144 km/h

Keystone

Der Lenker war zur Mittagszeit auf der Furttalstrasse zwischen Würenlos und Otelfingen ZH unterwegs, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Auf dieser Ausserortsstrecke gilt die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Das Lasergerät der Polizei zeigte 144 km/h an. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergibt dies eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 60 km/h. Die Kantonspolizei stoppte das Auto sofort und schaltete die Staatsanwaltschaft Baden ein, welche eine Strafuntersuchung eröffnete.