Diebstahl
Auffälliges Verhalten wird zwei Dieben in Dietikon zum Verhängnis

Am Freitagvormittag wurden in Dietikon zwei Männer verhaftet. Die beiden trugen gestohlene Zigaretten auf sich, die einem kurz zuvor passierten Ladendiebstahl zugewiesen werden konnte.

Florian Schmitz
Drucken
Teilen
Die beiden Diebe hatten in einem Detailhandelsgeschäft Zigaretten geklaut. (Symbolbild)

Die beiden Diebe hatten in einem Detailhandelsgeschäft Zigaretten geklaut. (Symbolbild)

Keystone

Während einer Fahndungspatrouille bemerkten die Polizisten einen verdächtigen Mann, der hektisch mit dem Mobiltelefon hantierte und offensichtlich jemanden suchte. Die Gesetzeshüter warteten ab, bis er fündig wurde und kontrollierten anschliessend beide Personen. In der Umhängetasche des jüngeren stellten die Polizisten Zigaretten im Wert von 230 Franken fest.

Diese liessen sich eindeutig einem Diebstahl zuweisen, der am gleichen Vormittag in einem Detailhandelsgeschäft verübt worden war. Bei den festgenommenen Männern handelt es sich um einen 28-jährigen Mann aus Weissrussland sowie einen 29 Jahre alten israelischen Staatsangehörigen.

Aktuelle Nachrichten