Oberengstringen

Auf dem Parkplatz der Badi findet 2020 ein Mittelalterfest statt

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Mittelaltermarkt mit verschiedenen Marktständen, Essens- und Getränkeständen, musikalischer Unterhaltung und weiteren Attraktionen für Gross und Klein.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Mittelaltermarkt mit verschiedenen Marktständen, Essens- und Getränkeständen, musikalischer Unterhaltung und weiteren Attraktionen für Gross und Klein.

Im Jahre 870 wurde Engstringen das erste Mal urkundlich erwähnt. Aus dem Schriftstück geht hervor, dass ein Grossgrundbesitzer namens Landeloh als Gegenleistung für Schenkungen an das Kloster St. Gallen von diesem unter anderem Liegenschaften in Enstelingon, Affaltrahe (Affoltern) und Reganesdorf (Regensdorf) zu Lehen erhielt.

In Oberengstringen wird dieses 1150-Jahr-Jubiläum nächstes Jahr mit drei verschiedenen Veranstaltungen gefeiert, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt. Die erste Veranstaltung findet in Form eines Mittelalterfests vom 8. bis zum 10. Mai statt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Mittelaltermarkt mit verschiedenen Marktständen, Essens- und Getränkeständen, musikalischer Unterhaltung und weiteren Attraktionen für Gross und Klein, wie es weiter heisst. Das Mittelalterfest wird auf dem Parkplatz bei der Badi Zwischen den Hölzern ausgetragen. Die zweite Veranstaltung findet vom 27. bis zum 30. August auf dem Dorfplatz statt. Wegen des Jubiläums wird das dann stattfindende Dorfplatzfest um einen Tag verlängert. Als Jubiläumsabschluss findet vom 21. bis zum 28. November das «OE on Ice Spezial» statt. Das traditionelle Eisstockturnier wird nächstes Jahr laut Mitteilung um eine exklusive Lasershow auf dem Dorfplatz ergänzt. Für die Organisation und Realisierung dieses Jubiläums wurde eine Arbeitsgruppe-1150, bestehend aus acht Personen, zusammengestellt. (liz)

Meistgesehen

Artboard 1