Dietikon
Auf Benefizfahrt Velo geklaut

Philippe Geiger (18) wollte mit seiner Benefiztour was Gutes tun, doch nun hat ihm jemand einen üblen Streich gespielt: Als Geiger in Mandelbachtal (D) auf sein Velo steigen wollte, war es weg.

Merken
Drucken
Teilen
Philippe Geigers Benefiz-Tour
5 Bilder
 Impressionen von Philippe Geigers Benefiz-Tour.
 Impressionen von Philippe Geigers Benefiz-Tour.
 Impressionen von Philippe Geigers Benefiz-Tour.
 Impressionen von Philippe Geigers Benefiz-Tour.

Philippe Geigers Benefiz-Tour

Dies, obwohl Geiger sein Velo abends zuvor abgeschlossen im Hof des Hotels parkiert hat. Geiger startete am 8.Oktober seine Tour von Dietikon nach Aachen, um Spenden für kranke Kinder zu sammeln. Nun wurde seine Weiterfahrt erheblich beschwert. Wie der Koch-Lehrling in einer Mitteilung auf seiner Homepage schreibt, habe er sofort die Polizei eingeschaltet – doch zum Täter fehle jede Spur. Bereits im Vorfeld seiner Tour hat Geiger der az Limmattaler Zeitung berichtet, dass er, egal was komme, auf keinen Fall den Zug nehmen würde. So blieb Geiger nichts anderes übrig, als – zu seinem grossen Bedauern – mit den Spendengeldern bei einem deutschen Fachgeschäft ein Velo auszuleihen. (los)

www.benefiz-tour.ch.vu