Dietikon

Auch 2012 wird es keine Gewerbeausstellung im Limmattal geben

Lange war unklar, ob im nächsten jahr eine Limmattaler Messe stattfinden wird. Nun stellt Gregor Biffiger, Präsident des Gewerbeverbands Limmattal, klar: Er wird keine organisieren, denn er habe «mit dem Projekt Gewerbeausstellung abgeschlossen».

Es sei zwar nicht ausgeschlossen, dass sich noch jemand anderes der Sache annehme, so Biffiger. Doch gehe er davon aus, dass «nichts mehr geschieht».

Ursprünglich im März 2010

Die Limmattaler Messe wäre ursprünglich für März 2010 geplant gewesen. Es hätte eine Neuauflage der «Liga» – der Limmattaler Gewerbeausstellung – werden sollen, die in den Jahren 2004 und 2008 unter Einbezug des Zürcher und Aargauer Limmattals bei der Dietiker Stadthalle stattgefunden hatten. Doch trotz eines grossen Engagements Biffigers und seiner Mitorganisatoren aus dem Gewerbeverband wurde damals bei den beiden Ausstellungen ein zu geringes Besucherinteresse festgestellt.

Aus wirtschaftlichen Gründen nicht realisierbar

Der Neustart im Jahr 2011 hätte dann mit der Firma Maurer + Salzmann AG durch eine erfahrene Organisatorin koordiniert werden sollen. Doch im Oktober 2009 folgte die Absage: Die Limmattaler Messe sei «aus diversen wirtschaftlichen Gründen leider nicht realisierbar», hiess es damals. Man habe zu wenig konkrete Anmeldungen, wolle das Projekt jedoch «ernsthaft weiterverfolgen». Auch im März 2010 hiess es vonseiten der Organisatorin, man sei weiterhin daran interessiert, das Vorhaben umzusetzen.

Wie Biffiger nun erklärt, sei dies nicht mehr der Fall. Das Problem mit einer regionalen Gewerbeausstellung in Dietikon sei, dass man hier einfach «zu nahe am Zentrum», also an Zürich, sei.

Meistgesehen

Artboard 1