Limmattalbahn
Die Bauarbeiten in Altstetten gehen dem Ende zu – bald verkehren die Busse wieder wie gewohnt

Die Bauarbeiten für die Limmattalbahn in Zürich Altstetten stehen kurz vor dem Abschluss. Bis etwa Mitte Juli sollen sie fertig sein.

Sandro Zimmerli
Merken
Drucken
Teilen
Mit dem Ende der Arbeiten wird sich auch die Verkehrsführung wieder normalisieren. Bereits ab dem 31. Mai fahren die Busse der Linie 31 auf dem zukünftigen Trassee der Limmattalbahn bis zur neuen Haltestelle Hermetschloo.

Mit dem Ende der Arbeiten wird sich auch die Verkehrsführung wieder normalisieren. Bereits ab dem 31. Mai fahren die Busse der Linie 31 auf dem zukünftigen Trassee der Limmattalbahn bis zur neuen Haltestelle Hermetschloo.

Archivbild: Chris Iseli

Bereits Ende Juni seien die Restbauarbeiten rund um das neue Trassee abgeschlossen, wie die Limmattalbahn AG in einer Mitteilung schreibt. Bis Ende Jahr seien in der Hohlstrasse nur noch einzelne Gärtnerarbeiten geplant.

Buslinie 31 fährt ab Ende Mai neue Haltestelle an

Mit dem Ende der Arbeiten wird sich auch die Verkehrsführung wieder normalisieren. Bereits ab dem 31. Mai fahren die Busse der Linie 31 auf dem zukünftigen Trassee der Limmattalbahn bis zur neuen Haltestelle Hermetschloo. Konkret heisst das, dass sie ab Bahnhof Altstetten weiter über Seidelhof, Farbhof, Micafil bis zur Haltestelle Hermetschloo verkehren. Nach Schlieren kann an den Haltestellen Farbhof und Micafil auf die Trams der Linie 2 umgestiegen werden.

Beim Bahnhof Altstetten fahren die Busse ab den Haltestellen in der Hohlstrasse. Die provisorische Haltestelle in der Saumackerstrasse wird aufgehoben. Die Haltestelle Bristenstrasse wird wieder in beide Richtungen bedient. Die Busse der Linien 78, 80, 83 und 89 ­fahren wieder auf den gewohnten Strecken. Die Buslinie 35 bedient während der ganzen Betriebszeit im 15-Minuten-Takt die Strecke Bahnhof Altstetten bis Dunkelhölzli.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, werden bis Ende Mai der Grosskreisel Altstetten ausser Betrieb genommen und die Strassen in den Endzustand gebracht. Die definitiven Fussverbindungen sind ebenfalls erstellt und markiert. Zwischen Bahnhof Altstetten und Hermetschloo wurden in der Hohl- und Badenerstrasse Velostreifen markiert.