Fussball
Andreas Hirzel kann die Niederlage in Köln nicht verhindern

Drittes Spiel, dritte Niederlage: Der VfB Stuttgart steht nach der Niederlage gegen Frankfurt schon wieder früh unter Druck. Köln drehte das Spiel gegen den Hamburger SV, bei dem ein unbekannter Schweizer in den Fokus geriet.

Merken
Drucken
Teilen
Andreas Hirzel

Andreas Hirzel

Twitter

Das unerwartete Bundesliga-Debüt von Andreas Hirzel. Der 22-jährige Urdorfer ist beim Hamburger SV nur Goalie Nummer 3, doch in Köln sass er auf der Ersatzbank, da Ersatzkeeper Jaroslav Drobny verletzt ist. Weil sich kurz vor der Pause auch René Adler an der Schulter verletzte, kam Hirzel aufs Feld.

Hirzels Debüt verlief lange Zeit gelungen. Der HSV ging kurz nach Wiederbeginn durch Lewis Holtby in Führung. Doch Köln drehte das Spiel noch. Der eingewechselte Philipp Hosiner (76.) und Anthony Modeste (81. mittels zweifelhaft gepfiffenem Foul-Penalty) schossen die Tore zum 2:1-Sieg der «Geissböcke». Bei beiden Gegentreffern war Hirzel chancenlos.

» Mehr zu Andreas Hirzel gibt's in diesem Porträt der «Schweiz am Sonntag», welches vor zwei Wochen erschienen ist.

Die Telegramme
Bayern München – Leverkusen 3:0 (1:0). – 75'000 Zuschauer (ausverkauft). – Tore: 26. Müller 1:0. 60. Müller (Foulpenalty) 2:0. 71. Robben (Handspenalty) 3:0. – Bemerkung: Leverkusen mit Mehmedi (bis 46.).

Köln – Hamburg (0:0). – 50'000 Zuschauer (ausverkauft). – Tore: 47. Holtby 0:1. 76. Hosiner 1:1. 81. Modeste 2:1. – Bemerkungen: HSV ohne Djourou (verletzt), ab 40. mit Hirzel, der den verletzten Stammkeeper Adler ersetzte. 79. Rot gegen Spahic (Foul).

Stuttgart – Frankfurt (1:2). – 50'000 Zuschauer. – Tore: 11. Hlousek (Eigentor) 0:1. 30. Didavi 1:1. 42. Castaignos 1:2. 69. Seferovic (Foulpenalty) 1:3. 87. Castaignos 1:4. – Bemerkungen: Frankfurt mit Seferovic. 67. Rot gegen Stuttgarts Keeper Tyton (Foul).

Augsburg – Ingolstadt (0:0). – 29'000 Zuschauer. – Tor: 63. Leckie 0:1. – Bemerkung: Augsburg mit Hitz.

Mainz – Hannover 3:0 (2:0). – 26'872 Zuschauer. – Tore: 15. Muto 1:0. 29. Muto 2:0. 47. Malli 3:0. – Bemerkung: 8. Frei (Mainz) mit einer Oberschenkelverletzung ausgeschieden.

Darmstadt – Hoffenheim 0:0. – 17'000 Zuschauer. – Bemerkungen: Hoffenheim mit Schär, Schwegler (bis 68.), Zuber (bis 67.).

(ram)