Urdorf
An der Schlagernacht schlugen Hände und Herzen im Takt

Die Besucher feierten an der ersten Schlagernacht in Urdorf ausgiebig – auch das Organisationskomitee zieht eine positive Bilanz

Christian Murer
Merken
Drucken
Teilen
8 Bilder
 Ein Trompeten-Solo der Extraklasse
 Erwin Pfunder, Gründungsmitglied und Saxofonist der Paldauer.
 Die Paldauer zauberten eine tolle Stimmung in der Urdorfer Zentrumshalle
 Brillantes Xylophon-Solo von Tony Hofer
 Zwei grossartige Trompeten- und Saxophon-Solisten der Paldauer
 OK-Chef Marcel Weber ist zufrieden.
 Volksmusiker Stefan Roos in Urdorf.

Christian Murer

Mit dem Schweizer Volkslied «Es Burebüebli» gab der Bad Ragazer Schlagerstar Stefan Roos tüchtig Gas. In Windeseile sorgte der 44-Jährige am Samstag für «Schwiizer Stimmig» in der Urdorfer Zentrumshalle. Bei jedem Song riss er seine Fans von den Stühlen. Hunderte Hände schossen in die Höhe, klatschten begeistert und sangen zu den bekannten Schlagern mit.

Für den zweiten Höhepunkt sorgte die österreichische Schlagerband «Die Paldauer». Diese sechs Musiker unterhielten die Besucher bis Mitternacht mit ihren Hits, während das Festwirtschaftsteam die Gäste kulinarisch verwöhnte. OK-Chef Marcel Weber sagte gestern auf Anfrage: «Für uns lief die erste Limmattaler Schlagernacht sensationell. Wir erhielten sehr viele positive Rückmeldungen.»

Cornelia Mannhart (42), Flumserberg, und Doris Meier Dubach (41), Gettnau bei Willisau «Durch einen Tipp einer Urdorfer Teilnehmerin vom Welschland-Jahr vor zwanzig Jahren entschieden wir uns für diese Schlagernacht. Super – und jetzt sind wir dabei. Wir waren schon an der Luzerner Schlagernacht. Wir finden alles rüdig schön.»
6 Bilder
Helga (61) und Jürg Berri (67), Urdorf «Wir sind hier, weil uns Schlager natürlich gefallen. Andererseits besuchen wir diese Schlagernacht, weil unser Schwiegersohn Marcel Weber diesen Anlass mitorganisiert. Uns gefallen Schweizerlieder, wie zum Beispiel ‹De Servelat› von Stefan Roos.»
Verena Pilittu (59), Schlieren «Ich bin ein Schlagerfan. Darum habe ich mich für diese Schlagernacht in Urdorf entschieden. Helene Fischer, aber auch die Paldauer finde ich super. Die Stimmung hier in der Zentrumshalle ist grossartig. So stelle ich mir eine Schlagernacht vor.»
Dominik Kloter (29), Sursee «Meine Eltern haben mich zu dieser Schlagernacht nach Urdorf eingeladen. Ich finde die Musik noch ganz gemütlich. Da kann ich mitklatschen und ‹eis suufe›. Doch an solchen Anlässen bin ich eher selten. Hansi Hinterseer durfte ich einmal besuchen.»
Sara Giuralarocca (37), Rudolfstetten, und Petra Winkler (37), Veltheim «Das ist unsere erste Schlagernacht. Eine Kollegin hat uns überzeugt, hierherzukommen, um etwas Schweizer Kultur zu erleben. Die Paldauer finden wir super. Die bringen eine coole Stimmung in die Halle. Im Auto läuft jeweils eine CD der Band.»
Christina Meier (49), Fislisbach «Ich bin wegen der Paldauer an die Schlagernacht nach Urdorf gekommen. Von dieser Stimmungsband bin ich ein grosser Fan. Früher war ich an jedem ihrer Konzerte, in letzter Zeit etwas weniger. Ich erwarte gute Musik mit toller Stimmung.»

Cornelia Mannhart (42), Flumserberg, und Doris Meier Dubach (41), Gettnau bei Willisau «Durch einen Tipp einer Urdorfer Teilnehmerin vom Welschland-Jahr vor zwanzig Jahren entschieden wir uns für diese Schlagernacht. Super – und jetzt sind wir dabei. Wir waren schon an der Luzerner Schlagernacht. Wir finden alles rüdig schön.»

Christian Murer