Kaum ist der erste Schnee gefallen, eröffnet der tiefstgelegene Skilift der Schweiz. Wie die Stadt Dietikon mitteilt, ist der Schlepplift an der Weinbergstrasse in Dietikon ab Montagmorgen um 10 Uhr wieder geöffnet. Traditionsgemäss ist der erste Betriebstag für alle Schneebegeisterten gratis.

Danach kosten Tageskarten für Kinder 5 und für Erwachsene 8 Franken. Der einzige Skilift im Limmattal soll gemäss Mitteilung vorerst während der Weihnachtsferien täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein — sofern die Wetterverhältnisse dies zulassen.

Am Dietiker Skilift sind übrigens nicht nur Skifahrerinnen und Snowboarder willkommen: Die rund 180 Meter lange Piste steht auch für Schlitten- und Bobfahrten zur Verfügung. Der Skilift ist mit der Buslinie 325 vom Bahnhof Dietikon bis Haltestelle Weinberg direkt erreichbar. (rue)

Kontakttelefon: 044 740 84 22 (Stallbüro Freizeitanlage Chrüzacher). Für wetiere Informationen: www.dietikon.ch