Kloten
Am Flughafen verhaftet: Däne wollte über 8 Kilo Haschisch nach Brasilien schmuggeln

Am Sonntagabend verhaftete die Polizei einen 18-jährigen Dänen, der in seinem Koffer über acht Kilogramm Haschisch eingebaut hatte.

Merken
Drucken
Teilen
Haschisch

Haschisch

Kapo Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagabend im Flughafen Zürich einen 18-jährigen Dänen verhaftet. Er hatte über 8 Kilogramm Haschisch in seinem Koffer eingebaut. Die Drogen wollte er in Südamerika verkaufen.

Der junge Mann flog von Kopenhagen nach Zürich und wollte nach Brasilien weiterreisen. Aufgefallen war der verdächtige Inhalt bei der Sicherheitskontrolle des eingecheckten Koffers, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte.