Parlamentarier-Skirennen
Alt Nationalrat Roland Wiederkehr zählt zu den Schnellsten

Seine aktive Zeit als Nationalrat ist lange vorbei. Doch beim traditionellen schweizerisch-britischen Parlamentarier-Skirennen ist der Aescher Alt Nationalrat Roland Wiederkehr unter den Top Ten.

Matthias Scharrer
Merken
Drucken
Teilen
Der Aescher Alt Nationalrat Roland Wiederkehr.

Der Aescher Alt Nationalrat Roland Wiederkehr.

Der Aescher Alt Nationalrat Roland Wiederkehr (Ex-LdU) zählt noch immer zu den schnellsten Parlamentariern: Beim traditionellen schweizerisch-britischen Parlamentarier-Skirennen in Klosters/Davos erreichte er Rang 9. In den Kategorien «Handycap Trophy» und «Osborn-Cup», die pro Jahrgang Altersgutschriften auf die gestoppte Fahrzeit verrechnen, lag Wiederkehr (Jahrgang 1943) gar auf den Rängen 3 und 4. Allen voraus war der Glarner Ständerat und Seriensieger This Jenny, dicht gefolgt vom Winterthurer Nationalrat Jürg Stahl (beide SVP). Von den Zürchern rangierten ferner der frühere SVP-Nationalrat Bruno Zuppiger auf Platz 14 und SP-Nationalrätin Chantal Galladé auf Platz 25. In der Kategorie «Partner» nahm übrigens auch Rösli Zuppiger teil, in der Kategorie «Kinder» Aline Galladé. (mts)