Noch Anfang Woche hiess es, das Vekehrsregime Grosskreisel Ost in Dietikon gelte ab kommendem Montag. Nun wurde umgeplant: Der Grosskreisel Ost geht am Freitag um 20 Uhr in Betrieb. Ab dann ist die Zürcherstrasse zwischen Asyl- und Birmensdorferstrasse nur noch in Richtung Zentrum befahrbar.

Wer in Richtung Osten will, muss über Asyl-, Schönegg- und Birmensdorferstrasse. So ensteht ein Grosskreisel im Gegenuhrzeigersinn – ähnlich wie der im August eingeführte Grosskreisel im Westen Dietikons. Mit der Einführung des Grosskreisels Ost bereits am Freitag um 20 Uhr will die Limmattalbahn die Umgewöhnung für die Verkehrsteilnehmer einfacher machen, wie die Limmattalbahn gestern auf Anfrage verlauten liess. Schliesslich sei das Verkehrsaufkommen am Wochenende geringer als am Montagmorgen.

Wie neu auch der Grosskreisel Ost wurde schon der Grosskreisel West Ende August bereits am Wochenende in Betrieb gesetzt. Im Westen sorgte dieses Vorgehen aber nicht für viel Erleichterung: Es kam zu langen Staus, da am Samstag jeweils viel Shopping-Verkehr nach Spreitenbach unterwegs ist.