Dietikon
85-Jähriger fährt Mann auf Trottoir an – Fussgänger muss ins Spital

In Dietikon ist ein 85-jähriger Senior mit seinem Auto aufs Trottoir geraten und hat dort einen Fussgänger angefahren. Das Opfer war verletzt und musste ins Spital.

Drucken
Teilen
Unfall Dietikon Bremgartnerstrasse
4 Bilder
Reifenspuren zeichnen vom Unfall.
Die Stelle, wo der Autolenker auf das Trottoir fuhr.
Die Unfallstelle in Dietikon

Unfall Dietikon Bremgartnerstrasse

Stapo Zürich

Ein 85-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag in Dietikon über den Fahrbahnrand hinaus aufs Trottoir geraten. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum und verletzte anschliessend einen Fussgänger.

Der 30-jährige Fussgänger zog sich durch den Aufprall mittelschwere Verletzungen zu und wurde ins Spital gebracht, wie die Zürcher Kantonspolizei in ihrer Mitteilung vom Dienstag schreibt. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Unfallursache werde von Polizei und Staatsanwaltschaft untersucht.

Aktuelle Nachrichten