Schleinikon

71-jähriger Velofahrer hat sich bei Kollision mit Auto mittelschwer verletzt

Der Velofahrer verletzte sich bei dem Unfall mittelschwer (Symbolbild)

Der Velofahrer verletzte sich bei dem Unfall mittelschwer (Symbolbild)

Mittelschwere Verletzungen hat sich ein Velofahrer bei einer Kollision am Sonntagnachmittag in Schleinikon zugezogen. Der 71-Jährige prallte gegen einen Personenwagen und wurde zu Boden geschleudert. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Eine 37-Jährige Autolenkerin fuhr gegen 15.30 Uhr auf dem Höhweg Richtung Oberweningen, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte. Bei einem Feldweg beabsichtigte sie links zu einem Bauernhof abzubiegen. Dabei stiess sie mit dem abwärts fahrenden Velolenker zusammen. (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1