Geroldswil
37'442 Franken Zustupf für Vereine

Merken
Drucken
Teilen
Geroldswiler Gemeinderat bewilligt Zustupf für Vereine. (Symbolbild)

Geroldswiler Gemeinderat bewilligt Zustupf für Vereine. (Symbolbild)

AZ

Der Geroldswiler Gemeinderat hat für das Jahr 2018 für die Sportvereine gesamthaft Beiträge in der Höhe von 24'550 und für die Kulturvereine solche in der Höhe von 12'892 Franken bewilligt. Zusammen erhalten die Sportvereine und die Kulturvereine also einen Zustupf von 37'442 Franken. Dies hat der Geroldswiler Gemeinderat mitgeteilt. Die Gemeinde unterstütze die ortsansässigen Vereine seit je, heisst es in der Mitteilung weiter. «Denn das gesamte, vielseitige Vereinswesen ist Ausdruck einer aktiven Gemeinde», begründet der Gemeinderat. Als wesentliche Mitgestalter des Sport-, Kultur- und Freizeitangebots übernähmen die Vereine eine wichtige Aufgabe.

Die nun gesprochenen Beiträge sind höher als auch schon, wie der Gemeinderat in einem kurzen historischen Rückblick erklärt. So erhielten die Vereine von 1977 bis 2017 jährliche Beiträge von gesamthaft jeweils rund 12'000 Franken. Per 1. Januar 2008 wurden diese Beiträge dann angepasst, respektive deutlich erhöht. Seither erhalten Vereine, welche die Richtlinien für Vereinsbeiträge erfüllen, einen jährlichen Grundbetrag von 500 Franken sowie einen Spezialbeitrag für die Jugendförderung in der Höhe von 75 Franken pro Jugendlichen. Insgesamt handelt es sich um 14 Kulturvereine und 11 Sportvereine, die von der Gemeinde Geroldswil einen Zustupf erhalten. Einer der bekanntesten dieser Vereine ist zum Beispiel der FC Oetwil-Geroldswil. (AZ)