Urdorf

2,5 Tonnen Stahl heben in Urdorf ab

Das Kunstwerk von Gerhard Müller wurde heute von Urdorf mit einem Helikopter abgeholt. Künftig wird es an einem Kreisel die Blicke auf sich ziehen.

Eine Skulptur, in der ein Flugzeug, ein Lastwagen und ein Paket ineinander verschmelzen - das ist das Werk des Künstlers Gerhard Müller. Der Dietiker hat sein Atelier in Urdorf. Von da aus hat das Kunstwerk am Dienstag um 14 Uhr abgehoben. Es wurde zu einem Kreisel geflogen, wo es fortan die Blicke auf sich ziehen wird.

Müller hat schon mehrere Kreisel mit Kunst ausgestattet. Dies ist nur möglich, weil ein Dietiker Transportunternehmer die Kosten dafür übernimmt . «Ich wünsche mir mehr öffentliche Kunst», sagt Müller. Der Mensch brauche Kunst, ist er überzeugt.

Kunstwerk hebt ab

Kunstwerk hebt ab

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1