Dietikon
200 Kinder singen im Kirchensaal im Blitzgewitter Weihnachtslieder

Eine Stunde lang unterhalten die Dietiker Primarschüler mit Gesang aus dem traditionellen Weihnachtsrepertoire, aber auch mit modernen Liedern. Auch die Kinder durften bei der Musikwahl ihre Wünsche einbringen.

Senada Haralcic
Merken
Drucken
Teilen
Weihnachtskonzert der Dietiker Schüler in der Sankt Agatha-Kirche
5 Bilder
Weihnachtskonzert der Dietiker Schüler in der Sankt Agatha-Kirche
Weichnachtskonzert von Dietiker Schülern in der St. Agatha-Kirche
Weihnachtskonzert der Dietiker Schüler in der Sankt Agatha-Kirche
Weihnachtskonzert der Dietiker Schüler in der Sankt Agatha-Kirche

Weihnachtskonzert der Dietiker Schüler in der Sankt Agatha-Kirche

Limmattaler Zeitung

Auf der Bühne im Saal der St. Agatha-Kirche in Dietikon steht ein Weihnachtsbaum. Die Schulband tönt mit «Kumbaya my Lord» das erste Lied an, als plötzlich weitere 200 Kinder hintereinander in den Saal laufen und laut mitsingen.

Die Eltern zücken ihre Handys, filmen und fotografieren stolz den Nachwuchs, während ihnen die Kinder im Blitzgewitter der Kameras zuwinken. Das traditionelle Weihnachtssingen des Schulhauses Zentral erfreut sich jedes Jahr grosser Beliebtheit.

Darüber freuen sich auch die Lehrer: «Es ist wirklich schön, dass so viele Zuschauer das Konzert besuchen», bedankt sich Sandra Faisst, Schulleiterin der Primarstufe Zentral, beim Publikum.

Eine Stunde lang unterhalten die Primarschüler mit Gesang aus dem traditionellen Weihnachtsrepertoire, aber auch mit modernen Liedern. Auch die Kinder durften bei der Musikwahl ihre Wünsche einbringen.

Sie probten wochenlang für diesen Auftritt und geben sich nach dem Konzert sehr zufrieden: «Ich habe zum ersten Mal vor so vielen Menschen alleine gesungen», sagt die Lead-Sängerin der neuen Schulband, Sara Jovanovic.