Eine Fussgängerin ist am frühen Dienstagmorgen in Dietikon von einem Auto angefahren und verletzt worden: Die 15-Jährige wollte gegen 7.20 Uhr die Bernstrasse auf einem Fussgängerstreifen überqueren - dabei wurde sie von einem Fahrzeug einer 28-jährigen Lenkerin erfasst und zu Boden geworfen.

Das Mädchen wurde mit noch unbestimmten Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren, wie die Zürcher Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Die aktuellen Polizeibilder: