Dietikon

«Musik erwärmte die Herzen»

Ein Hauch Flughafen kam an das fünfte Big Band Festival auf dem Dietiker Kirchplatz.

Pünktlich um viertel vor Zehn eröffnete die SMD Big Band das fünfte Big Band Festival. Bandleader Mathias Metzler hatte sich entschieden, vorwiegend Swing-Musik zu zeigen. Das Publikum dankte ihm mit grossem Applaus dafür.

Die Big Band de l’EJCM Jura unter ihrem Bandleader Joël Affolter hatte den zweiten grossen Auftritt des Tages. Die Vocalistin Sylvie Widmer sang sich in die Herzen der Zuhörer. Die Solistin Sophie Veyd brillierte mit ihrem eleganten Querflötenspiel. Und auch die Saxofonisten Yann Altermath, Xavier Sprunger und Jef Fleury überzeugten mit ihren jeweiligen Soli.

Das im Jahr 2003 gegründete Zurich Airport Orchestra spielte unter seinem Motto «Musik verbindet». Dazu sagte Bandleader Andreas Kessler: «Unser Orchester ist der Botschafter und Repräsentant des Flughafens Zürich im In- und Ausland.»

Es setzt sich aus 25 Musikerinnen und Musikern zusammen, die mehrheitlich Mitarbeitende des Flughafens Zürich und dessen Partnerunternehmen seien, so Kessler weiter. «Im Orchester widerspiegelt sich denn auch die Vielfalt der Berufe, die bei insgesamt über 20000 Mitarbeitenden am Flughafen Zürich zusammenkommen – die Flugbegleiterin, der Marketingspezialist, der Manager, der Informatiker, der Pilot, der Feuerwehrmann, der Techniker.»

Stellvertretend seien sie alle die musikalischen Botschafter des Flughafens, betont Komponist Kessler. Auch die Jazzarmonics Zürich, unter ihrem Bandleader Andi Szalatnay, hatten ihren grossen Auftritt. «Die Jazzarmonics sind eine 17-köpfige Big-Band, die in den Schlüsselpositionen mit bekannten Profi-Musikern besetzt ist», erklärte Szalatnay.

Nach dem Konzert sagte Stadtpräsident Otto Müller: «Ich geniesse diese hervorragende Musik, die buchstäblich die Herzen des gut gestimmten Publikums erwärmte.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1