Zürich

Messerstecherei im Rosengarten – zwei Männer nach Streit verletzt

Zwei Männer wurden bei einem Streit mit einer Stichwaffe verletzt. (Symbolbild)

Zwei Männer wurden bei einem Streit mit einer Stichwaffe verletzt. (Symbolbild)

Zwei Männer sind in Zürich während eines Streits mit einer Stichwaffe verletzt worden. Wie und weshalb es zu den Verletzungen kam, ist gemäss der Stadtpolizei Zürich noch unklar.

Zwei Männer sind am Samstagabend in Zürich während eines Streits mit einer Stichwaffe verletzt worden. Wie und weshalb es zu den Verletzungen kam, ist gemäss Mitteilung der Stadtpolizei Zürich noch unklar.

Kurz nach 18 Uhr wurde die Polizei wegen eines Streits zwischen mehreren Personen an die Verzweigung Rosengartenstrasse/Lehenstrasse gerufen. Gemäss Mitteilung vom Montag war es es auf der Strasse zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der zwei Männer durch eine Stichwaffe an den Händen verletzt wurden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1