Urdorf

Martin Büchi folgt auf Charly Mettier in der Kultur-Kommission

Nach über 20 Jahren in der Kultur-Kommission Urdorf tritt Charly Mettier per Ende 2019 zurück, teilt der Gemeinderat mit. Als Nachfolger wählte er Martin Büchi, der bei der Politischen Gemeinde als Bereichsleiter Verwaltung und Sicherheit arbeitet.

Die Kultur-Kommission ist operativ diesem Bereich zugewiesen. Sie unterstützt und fördert Kultur und organisiert auch eigene kulturelle Veranstaltungen. Geleitet wird sie von Gemeindepräsidentin Sandra Rottensteiner.

Der abtretende Charly Mettier war insbesondere für Gestaltung und Druck des halbjährlichen Programms sowie der Veranstaltungsflyer zuständig. Zudem hat er viel Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Anlässen und bei der Werbung dafür. Zum Beispiel war Mettier OK-Vizepräsident des Schlierefäscht 2019. «Der Gemeinderat und die Kultur-Kommission danken Charly Mettier für seinen wertvollen, langjährigen Einsatz im Dienste unserer Gemeinde und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute», schreibt der Gemeinderat. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1