Kantonspolizei Zürich
Kontrollen in den Bezirken Dietikon und Dielsdorf: Polizei nimmt einen Mann und eine Frau fest

Gestern führte die Kantonspolizei Zürich im Rahmen der Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität in den Bezirken Dietikon und Dielsdorf mehrere Kontrollen durch. Dabei wurde eine Frau und ein Mann festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei führte die Kontrollen im Rahmen der Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität durch. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei führte die Kontrollen im Rahmen der Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität durch. (Symbolbild)

KEYSTONE/WALTER BIERI

Am Dienstagnachmittag hielt die Kantonspolizei in Birmensdorf einen 35-jährigen Automobilisten aus dem Kosovo an. Sie kontrollierten dessen Fahrzeug und stellten grössere Mengen diverser Betäubungsmittel sicher. Der Mann wurde verhaftet.

Auch in Regensdorf wurden Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Eine 41-jährige Brasilianerin verfügte über keinerlei gültigen Ausweispapiere und wurde ebenfalls festgenommen und in den Polizeiposten gebracht.

Die Kantonspolizei zeigte zudem einen 73-jährigen Schweizer wegen dem Lenken eines Autos trotz Entzug des Führerausweises sowie einen 24-jährigen Niederländer wegen Fahren in nichtfahrfähigem Zustand bei der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis an.