Um 09:30 Uhr passierte es: Eine giftige, ätzende und höchst umweltschädliche Substanz gelangte aus dem Schwimmbad in Meilen direkt in den nahegelegenen Dorfbach. Folge war ein Grosseinsatz von Feuerwehr, Kantonspolizei, Fischerei- und Jagdverwaltung, AWEL und einer Spezialfirma die auf das Absaugen von Flüssigkeiten spezialisiert ist.

Update folgt...