Gebäudetechnik
Hälg-Gruppe übernimmt Dober AG in Schlieren – Arbeitsplätze bleiben erhalten

Die in der Gebäudetechnik tätige Hälg-Gruppe mit Sitz in St. Gallen hat die Dober AG in Schlieren ZH übernommen. Damit will Hälg die Marktposition im Grossraum Zürich ausbauen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Die Hälg Gebäudetechnik-Gruppe ist in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanität tätig. (Symbolbild)

Die Hälg Gebäudetechnik-Gruppe ist in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanität tätig. (Symbolbild)

Keystone

Die Dober AG mit 40 Angestellten und einem Umsatz von rund 10 Millionen Franken sei im Rahmen einer Nachfolgeregelung von den Inhabern Urs Grieder und Philipp Magni verkauft worden, heisst es. Dober wird als eigenständiges Unternehmen unter dem bisherigen Namen weitergeführt, alle Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Grieder und Magni bleiben Geschäftsführer und Verwaltungsräte der Dober AG. Neu im Verwaltungsrat sind die beiden Inhaber der Hälg-Gruppe, Marcel und Roger Baumer, letzterer als VR-Präsident. Hälg könne mit der Übernahme von Dober die Marktstellung im Raum Zürich gezielt ausbauen und eine profitable Wachstumsstrategie verfolgen.

Die Hälg Gebäudetechnik-Gruppe ist in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanitär tätig und beschäftigt an 21 Standorten in der Schweiz und in Liechtenstein insgesamt rund 1000 Mitarbeitende. 2017 erzielte das Familienunternehmen einen Umsatz von 293 Millionen Franken.