Aesch

Gemeinde unterstützt Imker: Bienenzüchter erhalten jährlich 50 Franken pro Volk

Ein entsprechendes Gesuch ist bis zum 30. November zu stellen. (Themenbild)

Die Gemeinde Aesch unterstützt die Imker, die auf dem Gemeindegebiet liegen. Jährlich erhalten die Bienenzüchter einen Beitrag von 50 Franken pro Volk.

Bienenzüchter, die ihre Bienenvölker auf dem Gemeindegebiet von Aesch halten, erhalten jährlich von der Gemeinde einen Beitrag von 50 Franken pro Volk. Ein entsprechendes Gesuch ist bis zum 30. November zu stellen. Massgebend ist die durchschnittliche Anzahl Bienenvölker per 1. April und 1. Oktober. Wie der Gemeinderat mitteilt, sei die genügende Bestäubung von Pflanzen und Obstkulturen durch Bienen unbestritten ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. Leider gebe es aber immer weniger Imker, die sich der aufwendigen Pflege der Bienenvölker widmen. Zudem würden die Erträge aus dem Honigverkauf die Kosten bei weitem nicht decken. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1