Dietikon

«Gault Millau»: 13 Punkte für «Luo» und «Krone»

Das Chinarestaurant Luo im Ochsen und die Taverne zur Krone wurden vom Gault Millau wie schon 2019 mit 13 Punkten bewertet. (Themenbild)

Schweizweit 870 Restaurants empfiehlt der Gourmetführer Gault-Millau für das Jahr 2020. Im Limmattal führen die Tipps des Gault-Millau in den Bezirkshauptort.

Das Chinarestaurant Luo im «Ochsen» und die Taverne zur Krone wurden vom Gault Millau wie schon 2019 mit 13 Punkten bewertet. Auch im Vorjahr waren die beiden Lokale die einzigen aus dem Bezirk, die es in den Restaurantführer geschafft haben. Die Kritiker vom Gault Millau loben bei ihrem Besuch im «Ochsen» die «selten so gut zubereiteten» Dim-Sums von Koch Qiulin Luo. «Krone»-Koch Heinz Schenkel wird von den Kritikern für seine hohe Konstanz gelobt. Der Nüsslisalat mit Foie gras schmecke «hier immer ausgezeichnet».

Ende Juli schloss mit dem «Witschi’s» ein Spitzenrestaurant in Unterengstringen nach 33 Jahren seine Pforten. Koch Heinz Witschi tauchte aber schon länger nicht mehr im Gault-Millau auf. Nachdem er sich 18 Punkte erkocht hatte, verzichtete in den letzten 20 Jahren bewusst auf die Aufnahme in den Gourmetführer.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1