Noch hat die Dietiker Sängerin Claudia D'Addio alias Diamà ihre neuste Single nicht öffentlich präsentiert. Sie wird «Drivin' Thru» erst am 21. April im Zürcher Club Vior vorstellen. Immerhin erhalten ihre Fans einen ersten Eindruck des Songs auf D'Addios offizieller Internetseite Diamamusic.com. Doch seit die az Limmattaler Zeitung vor einer Woche D'Addios Pläne angekündigt hat, erfährt die 32-jährige Sängerin auf ihrer Facebook-Seite grossen Zuspruch.

Nadia schreibt: «E starki Persönlichkeit und e Hammer-Voice....wow!» Und Anuschka schreibt: «Herzliche Gratulation. Wünschen dir ganz viele Verkäufe!» Maria sagts auf italienisch: «Fantastica.» 72 weitere Fans drückten den Gefällt-mir-Knopf.

Die Dietiker Sängerin Claudia D'Addio alias Diamà performt den Song «Mare» live an der Miss Earth Schweiz Wahl 2009.

Die Dietiker Sängerin Claudia D'Addio alias Diamà performt den Song «Mare» live an der Miss Earth Schweiz Wahl 2009.

D'Addios soulige Stimme

«Drivin' Thru» wird von D'Addio als New R&B angekündet. Tatsächlich ist ihre soulige Stimme tragendes Element, untermalt von stampfenden Beats und begleitet von Electronica-Elementen. Eingeleitet wird «Drivin' Thru» titelgerecht vom Knattern eines PS-starken Boliden. D'Addio - so die Ankündigung - will durchstarten. Ihre Fans mögen es ihr Gönnen: «Continua cosi», schreibt Angela auf Facebook, «weiter so!»

D'Addio ist einen weiten Weg gegangen, seit sie 2004 mit der Talent-Show Music-Star erstmals ins grosse Rampenlicht am Schweizer Fernsehen getreten ist. 2006 folgte ein Multi-Millionen-Publikum am Eurovision Song Contest von Athen. Danach wurde es wieder ruhiger um D'Addio, auch wenn sie immer wieder grosse Auftritte hat und mit Grössen wie DJ Tanja La Croix zusammenarbeitete.

Das Jahr 2012 könnte D'Addios, respektive Diamàs Jahr werden, wenn nicht nur die ihre Single, sondern gleich die ganze CD «We're not done» ankommt. Für Eva ist sie bereits jetzt: «Our superstar!»